Print this pageSearch Page
EQUIP AUTO 2007

PRESSEBERICHT

zur Autoequip 2007 in Paris

Premiere Simplex Rollmatic
Jige International S.A. präsentierten einne Neuentwicklung im Verschiebeplateaubereich.
Nach einer 2-jährigen Konstruktions-Test und Entwicklungsphase stellten wir den Messebesuchern anlässlich der Autoequip in Paris den Simplex  ROLLMATIC vor. Zielsetzung für dieses neu entwickelte Verschiebeplateau war es, einen Aufbau zu konstruieren, der Aufbauzeiten verkürzt und Wartungsarbeiten reduziert.

Um den Reibungswiderstand beim Verschieben der Ladefläche gegenüber einem konventionell geführten Schiebeplateau auf ca. 40% zu reduzieren, wurde ein neues, patentiertes Kipp- und Führungsrahmensystem entwickelt. Der Führungsrahmen der Ladefläche schiebt sich lediglich über jeweils zwei wartungsfreie Rollen je Seite,
die speziell gelagert und im Führungsrahmen befestigt sind. Somit kann das ydrauliksystem mit einem geringen Druck angesteuert werden, welches den Verschleiß der einzelnen Hydraulikkomponenten um ein Vielfaches verringert.

Darüber hinaus weist das Simplex ROLLMATIC Verschiebeplateau weitere bemerkenswerte Vorteile auf:

- Das Abschmieren des Systems reduziert sich auf zwei Schmierstellen, so dass  dieses nahezu wartungsfrei ist
- Da keine Fettablagerungen mehr vorhanden sind, verlängern sich die Reinigungsintervalle des Kipprahmens und
  beim Reinigen entstehen keine lästigen Fettspritzer am Fahrzeug und dem Reinigungsplatz
- Die Anschlüsse der elektrischen Anlage sind mit einem Plug & Play System ausgestattet, um eine schnelle und
  sichere Montage zu gewährleisten
- Durch das ebenfalls neu entwickelte Klemmsystem ist eine ideale Positionierung der Kippzylinder möglich, 
  hierdurch erreichen wir einen hohen Anstellwinkel, wodurch eine schnelle Entladung z.B. von Unfallfahrzeugen ermöglicht wird
- Im Hilfsrahmenprofil ist auf der ganzen Länge eine Nut integriert, so dass alle Anbauteile mittels verschiebbaren
  Schrauben montiert und ohne Bohren nachgerüstet werden können, vereinfacht wird     auch der Austausch 
z.B. nach einem Unfallschaden

Die modulare Bauweise und die hochwertige Qualität unseres Plateaus ermöglicht das einfache Umsetzen des Aufbaus auf ein neues Fahrgestell.

Trotz einer Vielzahl von Optionen ist es uns gelungen, den Aufbau so konstruieren, dass die einzelnen Module nahezu an 80% der am Markt angebotenen Fahrgestelle montiert werden können. Durch diese Modulbauweise ist eine erhebliche Reduzierung der Lieferzeiten möglich.

Zusätzlich ergänzen die neuen Seitenverkleidungen -ebenfalls in Modulbauweise erhältlich- die Vielfältigkeit des Simplex ROLLMATIC und bieten neben dem praktischen Nutzen auch eine formschlüssigere Optik.